Newsletter vom

Unsere Ziegelwerke stellen sich vor: Hörl+Hartmann

Die Europäische Union will bis 2050 klimaneutral sein. Dem Ziel, Treibhausgasemissionen zu reduzieren, fühlt sich die Unipor-Gruppe bereits heute verpflichtet. So arbeiten ihre Mitgliedsunternehmen kontinuierlich daran, die Mauerziegel-Produktion noch ökologischer zu gestalten. Die renommierten Ziegelwerke Hörl+Hartmann (Dachau) erzeugen hierfür etwa eigenen „grünen“ Strom. „Mit unseren Windkraft- und Solaranlagen produzieren wir sogar mehr elektrische Energie als wir verbrauchen“, erläutert Geschäftsführer Matthias Hörl.

Getreu dem Markenversprechen „Bausteine für eine gesunde Welt“ haben die Unipor-Mitgliedswerke bei der Produktion ihrer Wandbaustoffe auch stets die Umwelt im Blick. So sorgen sie bereits seit Jahrzehnten für eine immer nachhaltigere Ziegelproduktion, wie das Beispiel der renommierten Ziegelwerke Hörl+Hartmann zeigt. Diese haben erst kürzlich wieder wichtige Schritte eingeleitet, um den Energieverbrauch und die Emissionen bei der Mauerziegelherstellung weiter zu reduzieren. In eigenen Windkraft- und Solaranlagen erzeugen sie etwa grünen Strom. Dank einer Rauchgasnachverbrennungsanlage wird zudem im Produktionsprozess Energie rückgewonnen und gleichzeitig der CO2-Ausstoß gesenkt. „Ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen ist für uns selbstverständlich“, erklärt Geschäftsführer Matthias Hörl.

Daher setzt sich das Unipor-Mitgliedsunternehmen auch für die Vermeidung – und spätere Wiederverwertung – von Ziegelbruch auf der Baustelle ein. Grundsätzlich hilft etwa der Einsatz entsprechender Unipor-Systembauteile wie beispielsweise Höhenausgleichsziegel dabei, Verschnitt zu reduzieren. Zudem nehmen die Ziegelwerke Hörl+Hartmann Holzpaletten, Verpackungsfolien sowie den angefallenen Ziegelverschnitt von Baustellen zurück. Letzterer wird in seine sortenreinen Bestandteile aufgespaltet und dann dem Produktionsprozess erneut zugeführt.

Weitere Informationen zu den Ziegelwerken Hörl+Hartmann finden Sie unter www.hoerl-hartmann.de.