Mehrfamilienhaus KfW 40

Eine Wohnanlage mit dem Energiestandard der Zukunft. Realisiert mit einem zukunftsweisenden Ziegel.

Im Fokus dieser modernen und im Herzen von Feldmoching gelegenen Wohnanlage in eher ländlicher Umgebung stand insbesondere, den Bewohnern eine hochwertige Wohnqualität bis ins hohe Alter zu gewährleisten.

Vorausschauende Themen wie eine eine durchgängige Barrierefreiheit waren daher ebenso selbstverständliche Voraussetzung wie eine gute Wärmedämmung sowie ein möglichst optimaler Schallschutz. Die perfekte Antwort lautete daher: UNIPOR WS11 CORISO. Der Ziegel wird diesen Anforderungen auch auf Jahre gesehen mehr als gerecht und eignete sich daher optimal für die Ausführung der Aussenwände. Auch die kompetente Beratung in punkto Energieoptimierung durch die Hörl und Hartmann Berater wurde gerne angenommen.

CORISO-Technologie
Die Weiterentwicklung der massiven Bauweise auf die Ansprüche von heute: Integrierte Wärmedämmung aus natürlicher Mineral-Dämmung.

Erhöhter Schallschutz
Das im Beiblatt 2 der DIN 4109 für den erhöhten Schallschutz empfohlene Schalldämm-Maß von R‘W = 55 dB ist nachweislich erfüllt.

Kompetente Beratung
Die Hörl & Hartmann Bauberatung war von Anfang an mit einbezogen und konnte so den Bauprozess nachhaltig positiv beeinflussen.

Den Anforderungen voraus
Das KfW40 Haus entspricht modernsten Kriterien der Energie-Effizienz. Inkl. Integration von innovativen Heiz- und Wärmedämm-Technologien.

 

Baudaten: Lerchenauer Straße, Feldmoching
Bautyp: Wohnanlage mit 31 Eigentumswohnungen auf 3 Häuser verteilt und 31 TG-Stellplätze, 1- bis 4-Zimmerwohnungen von ca. 37 m² bis 112 m²
Bauweise: Massiver Ziegelbau
Grundstücksgröße: 3.241 m2
Wohnfläche: 2.515 m2
Bauzeit: 1 Jahr
Architekt: Dipl. Ing. (FH) Alois Franke, München
Bauunternehmer: Franz Augustin Bauunternehmung GmbH
Bauträger: Franke OHG, München
Statistische
Berechnungen:
Dipl. Ing. (FH) Baptist