Einfamilienhaus Passivhaus

Das Ziel bei dem Neubau der vier massiv gebauten Doppelhaushälften war sofort definiert: Nachhaltigkeit. Auch in zehn Jahren sollten die Objekte den dann gängigen Energiestandards gerecht werden. Als ideale Lösung wurde der Passivhausstandard erkannt und konnte mit dem UNIPOR CORISO W07 in wohngesunder, massiver Ziegelbauweise ohne künstliche Außenhaut ausgeführt werden.

Ein weiterer Fokus lag auf einem optimierten Schallschutz aufgrund der zentralen Lage des Projektes. Dieser wurde durch den UNIPOR CORISO W07 zuverlässig gewährleistet, ebenso wie die herausragende Wärmedämmung.

In Kombination mit einer innovativen Anlagentechnik wird so eine Minimierung der Verbrauchskosten erreicht. Im Ergebnis: ein moderner Neubau, der dank des Passivhausstandards heute und in Zukunft äußerst energieeffizient ist.

ƒCORISO-Technologie
Die Weiterentwicklung der massiven Bauweise auf die Ansprüche von heute: Integrierte Wärmedämmung aus Mineralfaser = 100 % Natur
ƒ
Integrierte Energieoptimierung
Massive CORISO­Bauweise mit integrierter Wärmedämmung plus effiziente Luft­Wasser­Wärmepumpe mit zentraler Lüftungs anlage  und  Wärmerückgewinnung als Kombi gerät von Siemens­Novelan
ƒ
Kompetente Beratung
Die Hörl & Hartmann Bauberatung war von Anfang an  mit einbezogen und konnte  so den Bauprozess nachhaltig positiv beeinflussen und beste Ergebnisse erzielen.
ƒ
Den Anforderungen voraus
Passivhausstandard in massiver, wohngesunder Ziegelbauweise mit integrierter Mineraldämmung ­ ganz OHNE künstliche Außendämmung!

 

Baudaten: Obere Länge, Großinzemoos
Bautyp: Neubau von 4 Doppelhaushälften in Passivhausstandard
Bauweise: Massive CORISO- Ziegelbauweise
Grundstückgröße: á ca. 300 m2
Wohnfläche: ca. 150 m2 je DHH
Bauzeit: 1 Jahr
EnEV-Beratung: Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Christian, Eggenfelden
Architekt: Dipl. Ing. (FH) Rudolf Christian, Eggenfelden
Bauunternehmer: Irrenhauser & Seitz GmbH & Co.KG
Bauberatung: Hans Keller, Bauberatung Hörl & Hartmann Ziegeltechnik GmbH & Co. KG