Einfamilienhaus KfW 70

Repräsentatives Wohnhaus mit hohem Wärmeschutz

Die aussichtsreiche Hanglage am nördlichen Chiemsee-Ufer (Gemeinde Breitbrunn) war der wesentliche Grund, warum der Bauherr das bebaute Grundstück erwarb. Der vorhandene Gebäudebestand orientierte sich in der Ausrichtung allerdings mehr nach Osten und nicht nach Süden zum See hin. Auch die reichlich verschachtelte Bauweise erforderte einen Abriss des Bestandes und eine Neubebauung.

Platz zur individuellen Entfaltung

Der Grundriss ist für einen Zwei-Personen-Haushalt konzipiert. Aufgrund der interessanten Ausblickmöglichkeiten sind die Haupträume des Hauses nach Süden und Osten orientiert. Ein offener Grundriss und raumhohe Ganzglastüren schaffen fließende Übergänge zwischen Wohnen, Essen, Diele und Küche. Eine frei geschwungene, offene Treppenanlage führt vom Untergeschoss bis in das Obergeschoss.

 

Baudaten: Einfamilienhaus Breitbrunn
Bautyp: Repräsentatives Wohnhaus mit hohem Wärmeschutz
Bauweise: Massive Ziegelbauweise
Wohnfläche: 320 m2, Nutzfläche 460 m2
Bauzeit: 6 Monate
Architekt: Stefan Lippert
Bauunternehmer: Josef Murner