Einfamilienhaus KfW 60

Ein Wohnpark mitten im Grünen, natürlich gebaut in massiver Ziegelbauweise.

Mitten im Grünen gelegen, sollte die Bauweise dieses Wohnparks den Gedanken der Nachhaltigkeit und Ökologie fortsetzen und zudem dem Anspruch nach einer hochwertigen Ausstattung gerecht werden.

Mit dem UNIPOR WS12 CORISO fiel die Entscheidung auf eine massive und wohngesunde Ziegelbauweise. Durch die bereits integrierte Dämmung mit natürlicher Dämmstoff-Füllung stand weder der stilvoll-eleganten Architektur der Gebäude noch der einfachen Integration der Haustechnik aufgrund der guten Verarbeitbarkeit der Ziegel etwas im Wege. Dank hervorragender Werte in punkto Schallschutz und Wärmedämmung überzeugen die Wohnungen durch ein hervorragendes Wohnambiente und Raumklima.

CORISO-Technologie
Die Weiterentwicklung der massiven Bauweise auf die Ansprüche von heute: Integrierte Wärmedämmung aus natürlicher Dämmstoff-Füllung.

Erhöhter Schallschutz
Das im Beiblatt 2 der DIN 4109 für den erhöhten Schallschutz empfohlene Schalldämm-Maß von R‘W = 55 dB ist nachweislich erfüllt.

Kompetente Beratung
Die Hörl & Hartmann Bauberatung war von Anfang an mit einbezogen und konnte so den Bauprozess nachhaltig positiv beeinflussen.

Den Anforderungen voraus
Das KfW60 Haus entspricht modernsten Kriterien der Energie-Effizienz. Die Integration einer Erdwärmeheizung spricht zudem für zukunftsweisende Planung.

 

Baudaten: Sirius-Eberle-Weg, Dachau
Bautyp: Wohnpark / 27 Wohneinheiten von 55-220 m²
Bauweise: Massiver Ziegelbau
Grundstücksgröße: 3.450 m2
Wohnfläche: 2.500 m2
Bauzeit: 2007/2008
Architekt: GHK Architekten, Dachau
Bauunternehmer: Bauunternehmung Simon Kratzer, Allershausen