Massiver Alleskönner

Für praktisch jedes Wohnbauvorhaben einsetzbar und flexibel zu verarbeiten: Der neue Mauerziegel „Unipor WS08 Coriso“ vereint optimalen Schallschutz mit hocheffektiver Wärmedämmung. Daher eignet er sich sowohl für den Bau von Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern als auch für den mehrgeschossigen Wohnungsbau. Der massive Alleskönner ermöglicht dank seiner rein mineralischen Dämmstoff-Füllung ganzjährig ein gesundes Wohnklima und übertrifft zugleich alle Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV).

Mauerwerk ist nicht gleich Mauerwerk: Einfamilienhäuser, Reihenhäuser oder Mehrgeschoss-Wohnungsbauten stellen jeweils unterschiedliche Anforderungen an den verwendeten Wandbaustoff. All diese mit nur einem Ziegel zu erfüllen ist schwer, aber möglich. Der neue „Unipor WS08 Coriso“-Mauerziegel der Unipor-Gruppe (München) wird bei nahezu jedem Bauvorhaben den hohen Ansprüchen an eine wohngesunde Gebäudehülle gerecht. Zusätzlich übertrifft er alle geforderten Kriterien der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV). „Mit einem Wärmeleitwert von nur 0,08 W/(mK) bei einer Wanddicke von 30 Zentimetern weist der massive Mauerziegel eine hervorragende Wärmedämm-Qualität auf“, erklärt Dr. Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der Unipor-Gruppe. „Bei einer Wandstärke von 36,5 Zentimetern schafft er die Voraussetzungen für den Bau eines KfW-Effizienzhauses 70, beziehungsweise bei massiveren Wänden sogar den KfW-Effizienzhausstandard 55.“ Die positiven Eigenschaften zeigen sich auch beim sommerlichen Hitzeschutz: Der neue Unipor-Ziegel wirkt aufgrund seiner hohen Speichermasse wie eine natürliche Klimaanlage. Damit verhindert er eine Überhitzung der Innenräume im Sommer. Die vielen feinen Kapillaren im Mauerziegel regulieren zusätzlich die Feuchtigkeit und sorgen für eine gute Luftqualität frei von Schadstoffen.

Privatsphäre durch Schallschutz

Der Schallschutz ist gerade bei Reihenhäusern und im Mehrgeschosswohnungsbau von hoher Bedeutung. Wenn viele Parteien Tür an Tür oder unter einem Dach wohnen, sorgt nur eine hochwertig schallgeschütze Wand für den nötigen Wohnkomfort. Der Unipor WS08 Coriso-Ziegel bietet hier – bereits ab einer Wandstärke von 30 Zentimetern – mit einem Schallschutzwert Rw,Bau,ref von 48,2 Dezibel gute Voraussetzungen für viel Privatsphäre in den eigenen vier Wänden. Dauerhaften Wohnkomfort erhöht der massive Mauerziegel auch durch seine rein natürlichen Rohstoffe: Sowohl der Ziegel als auch seine mineralische Coriso-Dämmstoff-Füllung entsprechen dem allgemeinen Anspruch der Unipor-Gruppe an ein nachhaltiges und wertbeständiges Mauerwerk. Gerade bei Gebäuden, in denen mehrere Parteien wohnen, sind Aspekte wie Energiebilanz, Feuchteausgleich und Schimmelvorbeugung entscheidend. „Selbst im Brandfall erfüllt der Unipor WS08 Coriso alle Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse F-60-A“, betont Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber.

Sichere Verarbeitung und hohe Robustheit

Auch in den Gebieten Statik und Verarbeitungssicherheit punktet der Unipor WS08 Coriso: Seine Rohdichte von 0,7 und die kleinkammerige Lochgeometrie machen ihn zum idealen Geschossmauerziegel. Er ist in den Druckfestigkeitsklassen 8 und 10 erhältlich. Außerdem sorgen breite Außenstege für eine hohe Robustheit. Die integrierte Dämmstoff-Füllung sorgt zusätzlich für gute Werte in der Statik. Trotzdem bleibt der massive Mauerziegel leicht zu verarbeiten und lässt sich auf der Baustelle flexibel den verschiedenen Gegebenheiten anpassen. Denn auch mit Füllung lässt sich der WS08 Coriso dank moderner Stegkonzeption problemlos bohren, schneiden und fräsen. Das unterscheidet ihn von einigen anderen gefüllten Wandbaustoffen im Markt. Auf diese Weise sparen Handwerker und Bauherren spürbar Zeit und Material. Die Kombination dieser bauphysikalischen Eigenschaften macht den Unipor WS08 Coriso zu einem Multifunktionsziegel, der bei unterschiedlichen Bauvorhaben für die Bewohner jeweils Wohnkomfort, Energieeffizienz und ein gesundes Raumklima garantiert.

15.05.2015
Bildquelle: Unipor, München.
Zurück zu: Newsletter